Leistungen der Geschäftsstelle

Für die Interessenvertretung der Landwirtschaft ist auf Bundesebene der Deutsche Bauernverband, auf  Landesebene der Landesbauernverband  zuständig. In den Landvolk-Geschäftsstellen erfolgt die Wahrnehmung der Interessen auf lokaler Ebene.

Wahrgenommen werden die Interessen der Mitglieder u. a. bei

  • Ausweisung von Wasser-, Natur- und Landschaftsschutzgebieten,
  • Erstellung von Raumordnungs-/Flächennutzungs- und Bebauungsplänen ,
  • Aus- und Neubau von Straßen und Wegen, in Bezug auf Trassenführung und Entschädigung,
  • Verlegung von unter- und oberirdischen Leitungen.

Darüber hinaus erfolgt eine kompetente Beratung u. a. in folgenden Bereichen:

Rechtsberatung

  • Hofübergaben einschl. der Vorbereitung von Hofübergabeverträgen,
  • Formulierung von Testamenten,
  • Abschluss von Pacht- und Gesellschaftsverträgen,
  • Fragen des Nachbarrechts,
  • Vorsorgevollmachten,
  • Patientenverfügungen

Dienstleistungen

  • Beantragung einer vorzeitigen Fahrerlaubnis oder Verlust der Fahrerlaubnis,
  • Umsetzung der Düngeverordnung,
  • Antragstellung Agrarförderung,
  • Antragstellung Agrardiesel

Sozialberatung

  • Antragstellung auf Gewährung von Altersrente, vorzeitiger Altersrente, Rehabilitationen (Kuren), Ersatzkräften einschließlich Vermittlung von Ersatzkräften,
  • Einsatz von Dorfhelferinnen,
  • Abgabe von Unfallanzeigen,
  • Abgabe von Stellungnahmen auf Gewährung von Sozialhilfe,
  • Beratung bei Antragstellung auf Gewährung von Ausbildungsförderungsbeihilfe
Sonstige Beratungen
  • Autoabrufscheine
  • Versicherungen
  • Alle sonstigen Beratungen